Ball der Vereine in Deining

Am vergangenen Samstag fand in der Labertalhalle Deining der erste „Ball der Vereine“ statt. Als Ersatz für den in diesem Jahr ausfallenden Faschingszug haben der 1. FC Deining, die Kirwaleit Deining und der Faschingsverein Deining in der Mehrfachturnhalle einen Faschingsball veranstaltet. Die Veranstalter sind zufrieden und lassen auf eine Neuauflage im kommenden Jahr hoffen.

Wie bereits berichtet, findet in Deining dieses Jahr kein Faschingszug statt. Doch die Feierei wollen sich die Deininger auch nicht nehmen lassen. Kurzerhand haben drei Vereine den „Ball der Vereine“ ins Leben gerufen. Am vergangenen Samstag fand dieser in der Mehrfachturnhalle der Grund- und Mittelschule statt.

Die Veranstalter sind zufrieden und auch bei den rund 230 Gästen kam der Ball gut an. Bis spät in die Nacht wurde getanzt, gelacht und gefeiert. Dabei gab es neben einer Maskenprämierung außerdem eine Tanzeinlage der Fitnessabteilung des 1. FC Deining und die erste Mannschaft (Fußball) brachte das Publikum mit einer Trampolinnummer zum Staunen.

Für die musikalische Begleitung des Abends sorgte die Band „Sturschädl“, die ebenfalls aus der Gemeinde Deining stammt.

Auch wenn der Faschingsverein Deining für 2020 wieder fest mit einem Zug rechnet, möchten die Veranstalter im kommenden Jahr mit einer zweiten Auflage eventuell für mehr Faschingsprogramm neben Faschingszug und Ahoi-Fasching sorgen.

Zum Schluss noch eine Bildstrecke vom Abend:

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …