Fußgänger tödlich verunglückt

Parsberg. Am Donnerstag, gegen 16.00 Uhr, wurde in der Lindlbergstraße auf Höhe des Möbelhofs ein 80-jähriger Mann beim Überqueren der Fahrbahn in Richtung Grillplatz von einem VW-Fahrer erfasst und schwerst verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Fußgänger in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert, wo er kurz darauf seinen Verletzungen erlag.

Der 34-jährige Fahrzeuglenker, der stadtauswärts gefahren war, gab an, den Fußgänger aufgrund tiefstehender Sonne nicht gesehen zu haben.

Zur Klärung des genauen Ablaufs wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachter an die Unfallstelle hinzugezogen und der beschädigte Pkw zur Begutachtung vorläufig sichergestellt. 

Die Lindlbergstraße/Staatsstraße war zu diesem Zweck von der Einfahrt zum Möbelhof bis zur Jahnstraße bis 19.00 Uhr total gesperrt.

Die Feuerwehr und die Straßenmeisterei aus Parsberg waren zur Absperrung der Fahrbahn, Sicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle eingesetzt.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.