Astronomie und Raumfahrt in Los Angeles

Neumarkt/Los Angeles. Am Freitag, den 05. Februar, dürfen um 20 Uhr die Besucher der Sternwarte Neumarkt in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten durch einen Vortrag von Matthias Gräter von der „Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft e.V.“ reisen. Der Referent berichtet über die Astronomie und Raumfahrt rund um Los Angeles.

Die zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten hat nicht nur für den Filmfan einiges zu bieten auch für den Astronomie-Interessierten Reisenden gibt es vieles zu sehen. Sowohl im Stadtgebiet als auch in der Umgebung der Megacity lässt sich aktuelle und vergangene Astronomie und Raumfahrt live erleben. Vom großen öffentlichen Griffith Observatorium mit Planetarium und kostenlosen Panoramablick über die Stadt, dem original Space Shuttle Endeavor, zum Jet Propulsion Laboratory der NASA, wo sie all die kleinen und großen Missionen planen bis zur geschichtsträchtigen Mt. Palomar Sternwarte bietet Matthias Gräter in seinem Vortrag einen kleinen Überblick.
Natürlich darf auch ein Exkurs in die populären Bereiche, wie Hollywood oder Malibu nicht fehlen.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit der Himmelsbeobachtung, dabei werden die aktuellen Sternbilder und Galaxien etc. am Firmament gezeigt, vielleicht können wir auch den Kometen Catalina mit den Teleskopen der Sternwarte beobachten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.sternwarte-neumarkt.de/event/05-02-2016/

Bildstrecke

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …