Neuer Termin für die Fackelwanderung

Neumarkt. Eigentlich hatte die Sternwarte Neumarkt eine Fackelwanderung für den 14. August geplant. Wegen der großen Trockenheit musste diese jedoch ausfallen. Am kommenden Freitag ist der Ersatztermin.

Diese vor ca. drei Monaten erfolgte Programmplanung wurde bereits am Montag vor dem eigentlichen Termin wegen der anhaltenden Trockenheit abgeändert. Der Referent und zugleich Pressesprecher der Sternwarte Neumarkt, Benedikt Schnuchel, hat die Waldbrandgefahr (Waldbrandindex 5) richtig eingeschätzt und in Absprache mit der Neumarkter und der Höhenberger Feuerwehr auf die Fackeln zugunsten von Taschenlampen verzichtet. Aufgrund eines gegen 20:30 Uhr aufziehenden Gewitters musste schließlich auf den für diesen Fall angekündigten Dokumentarfilm „HOME“ ausgewichen werden.

Ersatztermin für die Wanderung mit anschließender Sternbildführung ist der 04. September um 22 Uhr (die astronomische Dämmerung endet um 21:47 Uhr). Wir werden um 22:20 Uhr einen Iridium-Flare beobachten können. Die Iridiumsatelliten sind notwendig für die weltweite Satellitentelefonie.

Bei Waldbrandindex ab Stufe 3 wird erneut auf Fackelunterstützung verzichtet und die Wanderung nur mit Hilfe von Taschenlampen durchgeführt. Bei schlechtem Wetter wird die Sternwarte laut Programmankündigung nicht geöffnet haben.

Anmeldung für die Fackelwanderung wie gehabt an pressesprecher@sternwarte-neumarkt.de.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …