Polizeiliche Bilanz des ersten Volksfestwochenendes

Neumarkt. Seit Freitag ist in Neumarkt Volksfestzeit. Die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Neumarkt ziehen eine erste Bilanz.

So wurde am Freitagabend, 07.08.2015 gegen 23 Uhr, ein 17-Jähriger auf einer Parkbank im Park de Issoire angetroffen. Der Jugendliche stand deutlich unter Alkoholeinfluss, weshalb er mit dem Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert wurde. Zudem wurde seine Mutter verständigt, die ihren Sohn später abholte.

Ebenfalls gegen 23 Uhr war am Freitagabend ein 17-Jähriger zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Auf dem Fußweg beim Spielplatz zur Heubrücke kamen ihm drei Männer entgegen. Einer der drei schlug ihm mit der Faust so stark ins Gesicht, dass der Jugendliche ohnmächtig zu Boden ging. Als er kurze Zeit später wieder zu sich kam, verständigte er seine Mutter, die ihn ins Klinikum brachte.

Am Sonntag, 09.08.2015, hat ein 15-Jähriger die Geldkassette einer Reinigungskraft bei der kleinen Jurahalle gestohlen. Nach einer kurzen Flucht wurde der Dieb von der Frau eingeholt und Polizeibeamten übergeben. Ein Test am Alkomaten verlief positiv. Zudem führte der Jugendliche bei der Tat ein Messer in der Hosentasche mit sich, welches er jedoch nicht einsetzte. Das Messer wurde sichergestellt. In der Geldkassette befand sich Bargeld im Wert von rund 30 Euro.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …