Erste Ermittlungsergebnisse aus Winklarn

Winklarn (SAD). Wie berichtet, kam es am heutigen Samstagmorgen im Ortsteil Zengeröd zu einer Explosion, bei der ein 53-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde.

In der Doppelgarage war u.a. ein auf Gasbetrieb umgerüsteter Pkw abgestellt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist von diesem Pkw ausströmendes Gas als Ursache für die Explosion bzw. den Brand als am wahrscheinlichsten anzusehen. Es sind hier aber noch weitere Ermittlungen erforderlich.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro, das Haus der Familie ist weiterhin bewohnbar.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …