Unser Planetensystem wird erklärt

Neumarkt. Am Freitag, den 10. Juli 2015, wird Hans-Werner Neumann, Leiter der Fritz-Weithas-Sternwarte, um 20 Uhr auf der Sternwarte in Höhenberg einen Vortrag über unser Planetensystem halten. Anlass für diese Veranstaltung ist der Vorbeiflug der Sonde „New Horizons“ am Pluto, der für kommenden Dienstag erwartet wird.

Einige neue Ergebnisse über Ceres, einen Planetoiden mit 900 km Durchmesser zwischen Mars und Jupiter, werden erläutert. Weiter werden zwei Eismonde von Jupiter und Saturn, nämlich Europa und Enceladus, mit ihren mutmaßlichen Wasser-Ozeanen und der Möglichkeit primitiven Lebens darin im Vortrag diskutiert.

Am 14. Juli soll die Sonde New Horizons nach einem langen Flug von über neun Jahren am Pluto vorbeifliegen. Die Astronomen erhoffen neue Erkenntnisse über den ehemaligen äußersten Planeten der Sonne und seine Monde.

Bei klarem Wetter kann man die Venus, den Jupiter & Saturn und viele andere interessante Himmelsobjekte durch die Teleskope der Sternwarte betrachten. Die Sternenfreunde werden wieder die Sternbilder erklären.“

New Horizons trifft auf Pluto. Foto: Johns Hopkins University Applied Physics Lab / Southwest Research Institute.

New Horizons trifft auf Pluto. Foto: Johns Hopkins University Applied Physics Lab / Southwest Research Institute.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …