Motorradfahrer tödlich verunglückt

Deining. Am Freitagabend, 03. Juli 2015, verunglückte ein 46-Jähriger gegen 23 Uhr mit seinem Motorrad zwischen Deining und Unterbuchfeld. Seine Verletzungen waren so schwer, dass er noch am Unfallort verstarb.

Der 46-jährige Kradfahrer befuhr die Ortsverbindungsstraße von Unterbuchfeld nach Deining. Im Auslauf einer Rechtskurve kam er, ohne Fremdeinwirkung, nach links von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Baum.
Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.
An seinem Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen. Zudem wurden der Leichnam und das Motorrad sichergestellt.

Die Feuerwehren Deining und Unterbuchfeld sicherten die Unfallstelle in der Nacht ab.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …