Unfall fordert vier Verletzte

Parsberg. Vier Verletzte Personen sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend zwischen Parsberg und Velburg ereignete.

Gegen 19 Uhr war ein 40-Jähriger mit seinem VW auf der Staatsstraße 2220 von Parsberg in Richtung Velburg unterwegs. Als er nach einem Wendemanöver von einem Feldweg wieder in die Staatsstraße einbiegen wollte, übersah er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 21-Jährigen, der mit seinem Audi die Staatsstraße befuhr. In der Folge stießen die beiden Fahrzeuge zusammen, wobei die beiden Fahrer sowie zwei Insassen des Audi leichte Verletzungen; sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro – beide Wägen mussten abgeschleppt werden.

Die Absicherung der Unfallstelle übernahmen die Feuerwehren aus Parsberg und Darshofen.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …