26. Altstadtfest sorgt für Sperrungen

Neumarkt. Wegen des Altstadtfestes am kommenden Wochenende wird es im Innenstadtbereich zu Behinderungen und Sperrungen kommen. Die Obere und Untere Marktstraße wird bereits ab Donnerstag, 11.06.2015, von 15.00 Uhr bis Samstag, 13.06.2015, um 07.00 Uhr gesperrt sein und dann wieder ab Samstag von 12.00 Uhr bis Montag, 15.06.2015, um 07.00 Uhr.

Die Parkbuchten in der Oberen und Unteren Marktstraße sind durchgehend ab Donnerstag um 13.00 Uhr bis Montag um 12.00 Uhr frei zu halten.

Schon zu Beginn strömen Tausende in die Neumarkter Altstadt. Foto: Stadt Neumarkt.

Schon zu Beginn strömen Tausende in die Neumarkter Altstadt. Foto: Stadt Neumarkt.

Für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt sind auch die Kastengasse zwischen der Herzwirtsgasse und der Klostergasse, die Glasergasse zwischen der Mühlstraße und der Hutmachergasse sowie die Mühlstraße zwischen Abtsdorfer Gasse und Unterer Marktstraße, und zwar von Freitag, 12.06.2015, um 15.00 Uhr bis Samstag, 13.06.2015, um 07.00 Uhr und weiter dann am Samstag von 12.00 Uhr bis Montag um 07.00 Uhr. Der Verkehr wird umgeleitet über Badstraße – Kapuzinerstraße – Weiherstraße – Am Evangelienstein – Amberger Straße – Dammstraße – Kurt-Romstöck-Ring – Ringstraße und umgekehrt.
Ebenfalls gesperrt sein wird die Hallstraße zwischen der Stichstraße zur Bahnhofstraße und der Ingolstädter Straße. Sie ist von Freitag 20 Uhr bis Samstag 7 Uhr und weiter ab Samstag 20 Uhr bis Sonntag 7 Uhr nicht passierbar.

Die Stadt bittet die Verkehrsteilnehmer zudem, diejenigen Straßenabschnitte von Fahrzeugen frei zu halten, die mit der Beschilderung „Feuerwehrzufahrt“ versehen sind. Damit sollen die Zufahrten für Rettungs- bzw. Feuerwehreinsätze gewährleistet bleiben.

In der Mühlstraße wird ein Parkplatz für „Räder und Motorräder“ eingerichtet. In der Oberen Marktstraße zwischen der Pulverturmgasse und Oberen Tor in Höhe „Optiker Schweiger“ und in der Unteren Marktstraße zwischen dem Unteren Tor und der Dammstraße werden Taxistände eingerichtet.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …