Wirtschaftsförderung: Konzept und Programm tragen Früchte

Landkreis. Die Verantwortlichen für das Winterprogramm der Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung ziehen eine positive Bilanz aus dem Programm des Winterhalbjahres. Das Serviceangebot wird künftig weiter ausgebaut werden.

Richard Hollweck, Michael Gottschalt, Willibald Gailler und Michael Endres (v.l.n.r.) freuen sich über das positive Echo. Foto: Landratsamt Neumarkt.
Richard Hollweck, Michael Gottschalt, Willibald Gailler und Michael Endres (v.l.n.r.) freuen sich über das positive Echo. Foto: Landratsamt Neumarkt.

„Der hervorragende Besuch unserer Veranstaltungen zeigt, dass wir mit unserem Konzept und Programmen bei der Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung absolut richtig liegen“, freuten sich Landrat Willibald Gailler zusammen mit Verwaltungsdirektor Michael Gottschalk, Sachgebietsleiter Michael Endres und Wirtschaftsförderer Richard Hollweck über die gute Bilanz des Herbst und Winterprogrammes. So wurde die Unternehmerschule von 75 Teilnehmern gut benutzt. Auch die aktuellen Vorträge wie: Identitätsdiebstal und Passwortklau, Kontrolling für den Mittelstand oder auch Datenleck Mitarbeiter und Maschine fanden zahlreiche interessierte Unternehmer und Gäste.

„Unsere sehr gute wirtschaftliche Situation mit Vollbeschäftigung ist sicherlich der Verdienst unserer insbesondere mittelständisch geprägten Familienbetriebe und unserer fleißigen Arbeitnehmerschaft. Aber auch unsere sehr gut aufgestellte Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung leistet dazu einen unverzichtbaren Beitrag. Deshalb werden wir unser Serviceangebot z.B. auch durch einen modernen Internetauftritt weiter ausbauen“, zeigte der Landkreischef die weitere Richtung vor.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.