Bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Seubersdorf. Am heutigen Donnerstagmorgen ereignete sich zwischen Batzhausen und Eichenhofen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 43-Jährige schwer verletzt worden ist. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum in Regensburg verbracht.

Am Donnerstag, 02.04.2015, befuhr gegen 10.15 Uhr ein 59-jähriger Pkw-Fahrer die Ortsverbindungsstraße von Batzhausen in Richtung Eichenhofen. Hier wollte er die Staatsstraße geradeaus überqueren und übersah beim Einfahren in die Staatsstraße eine von rechts aus Seubersdorf kommende, bevorrechtigte 43-jährige Pkw-Fahrerin.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw der Frau in eine Wiese geschleudert, die Fahrerin dabei eingeklemmt, so dass sie von der hinzugerufenen Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden musste. Die Fahrerin wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus geflogen. Lebensgefahr besteht jedoch nach derzeitigen Kenntnissen nicht.
Der Unfallverursacher wurde ebenfalls leicht verletzt und ist mit dem BRK in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht worden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …