Eine Stunde für Mutter Erde: Earth Hour 2015

Unser aller Leben hängt einzig von ihr ab und dennoch ist sie für uns selbstverständlich. Zeit, dass wir ihr zumindest einmal im Jahr zeigen, dass wir uns ihrer Existenz bewusst sind: Unsere Erde. Bei der Earth Hour 2015 schalten Millionen von Menschen für eine Stunde das Licht aus und setzen so ein Zeichen für den Schutz unseres Planeten und des Klimas.

Eine Stunde Licht aus - für Klimaschutz und unseren Planeten. Grafik: Nicolas Keckl / neumagg.net.

Eine Stunde Licht aus – für Klimaschutz und unseren Planeten. Grafik: Nicolas Keckl / neumagg.net.

Die WWF Earth Hour ist eine einfache Idee, die rasend schnell zu einem weltweiten Ereignis wurde: Millionen von Menschen schalten 2015 zum neunten Mal für eine Stunde am gleichen Abend ihr Licht aus – zu Hause, von den Wahrzeichen ihrer Stadt, überall auf dem Planeten. Heute Abend ist es dann soweit, von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr wird’s dunkel im Lande. Mach auch du mit, wenn überall auf der Welt Menschen gemeinsam ein Zeichen für den Schutz unseres Planeten und mehr Klimaschutz fordern!

Aktuelle Tweets zur Earth Hour 2015 #EarthHour




Schickt uns Bilder von eurer persönlichen Earth Hour 2015: redaktion@neumagg.net oder postet sie bei Facebook! Wir freuen uns darauf. 🙂

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …