Staatliches Ehrenzeichen für treue Rot-Kreuz Mitglieder

Neumarkt. Vierzehn Mitglieder des Roten Kreuzes wurden für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im BRK mit dem staatlichen Ehrenzeichen ausgezeichnet.

Landrat Willibald Gailler und BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann überreichten im Beisein von Karl-Heinz Frenzel, dem Vorsitzenden der BRK-Kreiswasserwacht, den ehrenamtlichen Mitgliedern aus der Bereitschaft und der Wasserwacht das staatliche Ehrenzeichen für 25- und 40-jährige Dienstzeit.

Vorname Name Gemeinschaften Dienstzeit
Christian Frey Wasserwacht Berching 25
Tanja Großmann Bereitschaft Postbauer-Heng 25
Claudia Hoffmann Bereitschaft Berching 25
Roland Kuß Wasserwacht Neumarkt 25
Christian Lukas Bereitschaft Postbauer-Heng 25
Sabine Pröbster Bereitschaft Postbauer-Heng 25
Stefan Röll Bereitschaft Dietfurt 25
Stefanie Schmidt Bereitschaft Postbauer-Heng 25
Gerda Schönberger Bereitschaft Parsberg 25
Wolfgang Götz Bereitschaft Woffenbach 40
Rudolf Hofbeck Wasserwach Berching 40
Christa Klose Bereitschaft Postbauer-Heng 40
Stephan Röber Bereitschaft Postbauer-Heng 40
Horst Schöner Bereitschaft Postbauer-Heng 40
Vierzehn BRK'ler erhielten das staatliche Ehrenzeichen. Foto: BRK Neumarkt.

Vierzehn BRK’ler erhielten das staatliche Ehrenzeichen. Foto: BRK Neumarkt.

Große Anerkennung zollte Landrat Gailler den Mitgliedern für ihr außerordentliches Engagement. BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann dankte den Wasserwacht- und Bereitschaftskameradinnen und -kameraden für ihre ausgezeichneten Leistungen.

Die Geehrten erhielten zusammen mit dem Ehrenzeichen eine Urkunde, die der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann im Namen des Freistaats unterschrieben hatte.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …