Faschingskonzert der Hochschule für Musik: „fiasco classico“ im Reitstadel

Neumarkt. Die Faschingskonzerte der Hochschule für Musik im Neumarkter Reitstadel haben inzwischen eine gute Tradition und sind sehr beliebt. Auch heuer wird am Sonntag, den 15. Februar 2015, mit dem Quartett „fiasco classico“ ein Programm geboten, bei dem Musik und Spaß eine gelungene Mischung eingehen und bei dem für viel Abwechslung gesorgt ist.

Mit den Augen hören und mit den Ohren sehen – so lautet das Motto des Saxophon-Quartetts fiasco classico, dessen „lead”-Saxophonist Günter Priesner als Professor an der Hochschule für Musik Nürnberg unterrichtet. Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr ist das Ensemble erneut zu erleben. Mit Witz, Augenzwinkern und einer hohen Musikalität betreiben die vier Musiker Slapstick auf hohem Niveau, verquicken zum Beispiel Mozart mit Heavy Metal oder tanzen Bach, während sie ihn spielen. Bei so einem Konzert werden die Lachmuskeln entsprechend gefordert sein, denn Günter Priesner, Andreas Baur, Dirk Eidner und Heymo Hirschmann verstehen ihr musikkomödiantisches Handwerk ausgezeichnet. Ausgefeilte Bühnenkostüme unterstützen die vier Vollblutmusiker bei etlichen ihrer mit großem Körpereinsatz und viel Bewegungsfreude ausgeführten Nummern. Die vier Virtuosen, die alle in Nürnberg unterrichten, konzertierten bereits in Washington, London und Brüssel, sie bereisten als „fiasco classico“ unter anderem Italien, Frankreich und das östliche Europa. Jetzt sind wieder im Neumarkter Reitstadel zu Gast und sowohl Kinder als auch Erwachsene können sich auf einen großen musikalischen Spaß freuen. Große und kleine Konzertbesucher dürfen übrigens gerne kostümiert erscheinen. Das Konzert der Reihe „Hochschulklänge“ beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro (ermäßigt 5 Euro). Karten sind an der Abendkasse und im Vorverkauf an folgenden Stellen erhältlich: in der Tourist-Information der Stadt Neumarkt (Tel. 09181/255-125), beim Wochenblatt-Ticketshop in der Sparkasse am Oberen Markt oder online unter www.neumarkt-ticket.de .

Weitere Informationen zur Band: www.fiascoclassico.de

Bildstrecke

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …