„Zwei wie Bonnie und Clyde“ im Festsaal der Residenz

Neumarkt. Am 14.03.2015 gastiert das Landestheater Oberpfalz im Festsaal der Residenz. Um 20 Uhr ist dann die Boulevard-Komödie „Zwei wie Bonnie und Clyde“ zu sehen.

Premiere hatte diese Komödie unter der Regie von Marlene Wagner-Müller im Rahmen der Burgfestspiele Leuchtenberg 2014. Bei dieser Boulevard-Komödie von Sabine Misiorny und Tom Müller ist gute Unterhaltung garantiert. Eigentlich wollen die beiden genauso berühmt und berüchtigt werden wie Bonnie Parker und Clyde Barrow. Aber zum legendärsten Gangsterpärchen der Geschichte bringen es Manni und Chantal dann doch nicht. Ein Überfall auf die Sparkasse soll es sein und natürlich, mit allem was so dazugehört. Allerdings haben die beiden sich nicht allzu viel von ihren großen Vorbildern abgeschaut. Was sich dann auf der Bühne entwickelt ist, wie Besucher urteilten „zum Brüllen komisch“. Es sei eine erfrischende Darbietung, solche „Dilettanten auf frischer Tat zu ertappen“. Insgesamt garantieren Manni und Chantal einen fulminanten Theaterspaß. Karten gibt es in der Touristinformation der Stadt, an den Vorkaufsstellen des NT-Ticket und unter www.landestheater-oberpfalz.de sowie unter nt-ticket.de. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.
Das Landestheater Oberpfalz (LTO) wurde zum 01. Januar 2010 als GmbH gegründet. Die erste Spielzeit als Landestheater begann im Herbst 2010. Das LTO führt die Burgfestspiele Leuchtenberg durch und inszeniert auch Stücke in Weiden. Darüber hinaus bietet es Gastspiele an anderen Orten. Pro Spielzeit werden etwa 20 Produktionen und Gastspiele geboten. Regelmäßige Spielstätten des LTO sind in Leuchtenberg die Burgruine (Burgfestspiele), in Vohenstrauß die Stadthalle und das Schloss Friedrichsburg sowie in Weiden die Regionalbibliothek und die Max-Reger-Halle. Das LTO ist nach dem Stadttheater Regensburg das zweite staatlich unterstützte professionelle Theater im Regierungsbezirk Oberpfalz. Das Landestheater hat aktuell 21 Beschäftigte in Voll- und Teilzeit und bietet Theater im Ganzjahresbetrieb. Das Ensemble besteht aus einem Kern von fünf festen Schauspielern. Dazu wirken 70 bis 80 weitere Darsteller pro Saison an den Aufführungen mit. Das LTO wird vom Freistaat Bayern, dem Bezirk Oberpfalz, dem Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab sowie den Städten Weiden i.d.OPf. und Vohenstrauß gefördert.

Bildstrecke

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …