Mülltonnen am Abfuhrtag rechtzeitig bereitstellen

Landkreis. Immer wieder passiert es, dass Restmülltonnen vermeintlich nicht entleert oder Gelbe Säcke nicht abgeholt wurden. Der Grund für stehen gebliebene Gefäße ist manchmal recht einfach zu finden. Sie wurden einfach zu spät zur Abfuhr bereitgestellt.

Auch wenn Sie es gewohnt sein sollten, dass die Tonnen oder Gelben Säcke bei Ihnen zu einem bestimmten Zeitpunkt geleert werden, kann es vorkommen, dass die Entleerung früher als gewohnt stattfindet.

So können Baustellen oder schlechte Straßenbedingungen die Abfuhrfirmen zu einer Routenänderung zwingen. In Orten, die üblicherweise am Nachmittag abgefahren werden, können dann schon am frühen Morgen die Tonnen geleert werden.

Damit Restmüll-, Papiertonnen und Gelbe Säcke sicher entleert werden können, ist es immer notwendig, dass sie am Abfuhrtag spätestens um 06.00 Uhr morgens bereit stehen.

Stellen Sie die Tonnen oder Gelben Säcke am Fahrbahnrand vor dem an die Abfallentsorgung angeschlossenen Grundstück zur Leerung bereit. Bei zu spät bereitgestellten Gefäßen oder Gelben Säcken erfolgt keine nachträgliche Leerung.

Bitte beachten Sie, dass die Abfuhrunternehmen mit den Müllfahrzeugen nicht alle Straßen befahren können. Sackgassen ohne geeignete Wendemöglichkeit können von den großen Müllfahrzeugen nicht befahren werden, auch das Rückwärtsfahren ist nicht erlaubt. Wenn Sie in einer derartigen Sackgasse wohnen, müssen Sie Ihre Tonnen oder Gelben Säcke an der nächsten befahrbaren Straße zur Abholung oder Leerung bereitstellen. Das gilt auch, wenn wegen einer Baustelle die Straße nicht befahren werden kann.

Noch ein Hinweis: Bitte stellen Sie die Gelben Säcke nur am Abfuhrtag bereit! Gelbe Säcke, die schon Tage vor dem Abholtermin herumliegen, verunstalten das Ortsbild und werden oft durch die Witterung oder durch Tiere zerfleddert.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Team der Abfallwirtschaft im Landratsamt gern zur Verfügung. Rufen sie uns an. Telefon 09181/ 470-209, -211, -219.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …