Feuer im Lährer Weg

Neumarkt. In der Nacht von Montag auf Dienstag (05.01. auf 06.01.15) löste ein defektes Gerät einen Brand in einer Garage im Lährer Weg aus.

In einem Neumarkter Wohnhaus, Lährer Weg, ist am 06.01.2015, gegen 01.13 Uhr, Feuer in einer Garage ausgebrochen. Da der Rauch in das gesamte Wohnhaus eindrang wurden drei Personen, welche sich noch immer im Haus aufhielten durch zwei Polizeibeamte über ein Fenster aus der Wohnung gebracht. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Der Eigentümer des brennenden VW Polo hatte am Nachmittag ein Ladegerät an die Batterie des Pkw angeschlossen und diese über Nacht am Fahrzeug belassen.

Die drei Personen sowie die beiden Polizeibeamten wurden medizinisch versorgt, da sie Rauchgas eingeatmet hatten. Alle Betroffenen blieben unverletzt. Nach dem Löschen des Brandes konnten die Bewohner wieder in das Gebäude. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 500 Euro. Der weitere Sachschaden ist bislang noch nicht bekannt.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …