eSKAlation im Milljöh

Neumarkt. Auf großer Tour waren die Leute um den feierwütigen Affen. Die Rede ist natürlich von der Band „eSKAlation“ aus dem Landkreis Neumarkt. Ihr Tourfinale feiern sie zuhause, im Milljöh am 05. Januar 2015.

Die Band mit ihrem Tourbus. Und dem Affen. Foto: eSKAlation.

Die Band mit ihrem Tourbus. Und dem Affen. Foto: eSKAlation.

Die 9-köpfige Ska-Punk Band „eSKAlation“ aus Postbauer-Heng kommt am Montag,  5.1.2015 (Tag darauf ist Feiertag) um 21.00 Uhr ins Milljöh, Hans-Dehn-Str. 8,  um ihr 7-jähriges Bühnenjubiläum und gleichzeitig einen würdigen Abschluss der aktuellen „Zukunftsmusik“-Tour zu feiern. Der Support kommt von der Münchener Brass-Punk Band „Naked Superhero“.

2014 war ein gutes Jahr für eSKAlation. Insgesamt 45 Konzerte, davon allein 19 Konzerte in 5 Ländern auf der aktuellen Tour zum neuen Album „Zukunftsmusik“ , das seit Oktober erhältlich ist. Aufgenommen wurde die neue Platte Anfang des Jahres in den Münchener Weltraumstudios bei Corni Bartels (Killerpilze, Joachim Deutschland u.v.m.). Grund genug, um dem Jahr einen würdigen Abschluss zu geben und das kommende Jahr gut einzuleiten.

eSKAlation bleiben dabei auch auf der neuen Scheibe ihrem Stil treu: Hymnenhafte Hooks treffen auf verschobene Rhythmen, mal wird es funky, mal machen Latinbeats Lust auf die Tanzfläche. Aber das Grundkonzept bleibt: Up-Tempo Ska-Punk, Off-Beat Gitarre mit griffigen Bläsersätzen, hauptsache fett, tight und bühnenreif. Denn auch mit der neuen Tour gilt es einen Ruf als Partygarant mit schweißtreibenden Liveshows zu verteidigen.

Nur einer der großen Augenblicke: eSKAlation beim Chiemsee Reggea Summer. Foto: eSKAlation.

Nur einer der großen Augenblicke: eSKAlation beim Chiemsee Reggea Summer. Foto: eSKAlation.

Auf den Tag genau sieben Jahre nach ihrem allerersten Auftritt (damals im K.i.S.H., Postbauer-Heng) zieht es die Mannen um Frontsängerin Anna Stecklein, die sich in 7 Jahren und knapp 200 Konzerten unter anderem durch Berlin, Wien, Zürich, Luxemburg und Prag gerockt haben und 2013 beim Chiemsee Reggae Summer vor 3000 Leuten spielten, nun also wieder wieder in die Oberpfalz. Hauptsächlich um eine große Party zu feiern und sich bei all ihren Freunden in der Heimat zu bedanken – Der Eintritt an dem Abend ist deshalb frei.

Der Support kommt von der aufstrebenden Band „Naked Superhero“  aus München. Wild, laut, farbenfroh und tanzbar präsentieren die sympathischen Jungs eine energiegeladene Liveshow, die dem Besucher auch lange nach dem Konzert noch im Gedächtnis bleibt. Die Band ist in mehreren Genres zu Hause und stellt mit mehrstimmigem Gesang, fetziger Trompete und Posaune, melodischem Punkrock sowie spanischem Rap ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Sie selber bezeichnen ihre Musik als Brasspunk.

Fazit: Save the date 05.01.2015, 21 Uhr @Milljöh 2.0

Das aktuelle Tape

Mitschnitt vom Chiemsee Reggea Summer 2013

Und wer noch mehr über die Gruppe erfahren möchte, kann ja einfach auf deren Homepage vorbeisurfen und/oder den Daumen auf ihrer Fanpage heben. Am besten geht ihr aber einfach auf’s Konzert und überzeugt Euch live von ihren Fähigkeiten. Auf geht’s! 😉

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …