Mit vollkommen marodem Auto unterwegs

Neumarkt. Kaputte Front, schleifender Reifen und fehlende Abschleppvorrichtungen. Der Alfa Romeo eines 22-Jährigen war derart demoliert, dass er keine Betriebserlaubnis mehr hatte. Die Polizei zog das Fahrzeug buchstäblich aus dem Verkehr.

Ganz so desolat war der Zustand des Wagens dann doch nicht. Foto: "Lena Sch." / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)

Ganz so desolat war der Zustand des Wagens dann doch nicht. Foto: „Lena Sch.“ / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)

Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer wurde in den frühen Morgenstunden des 02. Oktobers, gegen 01.10 Uhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden an seinem Fahrzeug Mängel festgestellt, die unter anderem zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. So war die Frontschürze stark beschädigt, ein Reifen schleifte im Radkasten und die Abschleppeinrichtung vorne und hinten war nicht vorhanden.

Nun wurde gegen den Fahrer wegen eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.

Foto: „Lena Sch.“ / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …