Metalhölle in Oberwiesenacker – Tag 1

Oberwiesenacker. Am Freitag startete das Hells Kitchen Fest 2014 in Oberwiesenacker mit legendären Bands wie Bembers und Majesty.

Das Team um Veranstalter Stefan Seibold hat ganze Arbeit geleistet – das kann man bereits nach dem ersten Abend des HKF 2014 sagen. Angesagte Bands der Rock- und Metalszene spielten in der Hells Kitchen Arena Oberwiesenacker. Die beiden wohl bekanntesten Gruppen am gestrigen Abend dürften „Bembers“ – aus Nürnberg – und Majesty, die schon 1998 mit ihrer an z. B. Judas Priest orientierter Musik bei lokalen Gigs ihre ersten Fans fanden.

Hier ein paar Eindrücke vom Majesty-Auftritt, die komplette Galerie gibt’s hier.

Impressionen

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.

Das könnte Dich auch interessieren …