Die kleine Weltbühne: Zauberhexe Nudeltraud – Hexenzauber

Neumarkt. Am Sonntag, 22. Juni, findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sommer im Park“ eine Zaubershow mit der „Zauberhexe Nudeltraud“ statt. Los geht’s um 15 Uhr in der Arena im LGS-Park Neumarkt.

Die Zauberhexe Nudeltraud hat ein spannendes Programm für die ganze Familie dabei. Foto: Stadt Neumarkt.
Die Zauberhexe Nudeltraud hat ein spannendes Programm für die ganze Familie dabei. Foto: Stadt Neumarkt.

„Hereinspaziert ins große Hexenbuch“, so lädt die Zauberhexe Nudeltraud von der kleinen Weltbühne am Sonntag, 22. Juni 2014 um 15.00 Uhr die Besucher auf die Arenabühne in den LGS-Park ein. Eine lustige Zaubershow mit Bauchreden, Jonglage und Magie. Im Hexenkoffer hat Finchen sein Unwesen getrieben und dabei das Wunschtuch weggezaubert. Die Kinder, Finchen und Zauberhexe Nudeltraud versuchen mit „hex hex hex und Simsalabim“ das Tuch wieder herbei zu zaubern. Die Kleine Weltbühne ist eine professionelle und mobile Künstlergruppe mit langjähriger Bühnenerfahrung in den Bereichen Kindertheater und Comedy. Sie bieten ein vielfältiges und unterhaltsames Repertoire an phantasievollen Mitmachprogrammen mit einer bunten Mischung aus Slapstick, Theater, Zauberei, Figurentheater, Bauchreden, Artistik und Jonglage für Kinder zwischen drei und zehn Jahren und die ganze Familie. Die Zauberhexe Nudeltraud wird von Irene Englmeier (Schauspielerin, Zauberhexe) gespielt. Sie versteht es, die Zaubertricks in lustige Geschichten zu verpacken und damit das Publikum – ob klein oder groß – in ihren Bann zu ziehen. Ein phantasievolles Mitmachtheater mit kleinen Hexereien, Jonglagen und Clownerien für kleine Hexen und Zauberer ab 3 Jahren sowie den Rest der Familie.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.