FF14: Das Programm am Sonntag

Neumarkt. Am heutigen Sonntag ist leider schon wieder der letzte Tag des Frühlingsfestes. Heute haben die Ausstellungen geöffnet und hinter den Jurahallen findet die Tierschau mit dem Eselrennen statt.

Heute ist ab zehn Uhr morgens Betrieb am Frühlingsfest. Die Messe „Rund ums Bauen“ und die Ausstellung „Land- und Forsttechnik“ haben beide von zehn bis 18 Uhr geöffnet.

Das Eselrennen am Frühlingsfest ist jedes Mal die Schau schlechthin.
Das Eselrennen am Frühlingsfest ist jedes Mal die Schau schlechthin.

Highlight: Tierschau mit Eselrennen

Ein besonderes Highlight gibt es auch in diesem Jahr hinter den Jurahallen zu sehen: Den Streichelzoo mit Tieren der heimischen Landwirtschaft. Auch hier ist von zehn bis 18 Uhr geöffnet, Jung und Alt sind eingeladen.

Ab 14 Uhr findet dann das legendäre Eselrennen statt. Gruppen aus Neumarkt und Umgebung versuchen dabei Esel im Staffellauf möglichst schnell durch einen Parcours zu navigieren. In den beiden Pausen gibt es spektakuläre Auftritte der „Artistenkiste“ und des „Turn- und Artistikvereins“ zu sehen.

Die Ganoven. Foto: Die Ganoven
Die Ganoven. Foto: Die Ganoven

In der Jurahalle

Die musikalische Gestaltung am Sonntag übernehmen ab 16 Uhr „Die Ganoven“.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.