Neumarkts Spielplätze sind Spitze

Neumarkt. TÜV-Süd Fachmann Dipl.-Ing. (FH) Franz Danner hat den Freizeiteinrichtungen in Neumarkt „ein sehr erfreuliches Gesamtergebnis“ bestätigt. Im Vergleich mit den anderen deutschen Kommunen, in den der „Spielplatzpapst“ Untersuchungen durchgeführt hat, liege Neumarkt im Spitzenfeld.

Spielplatz Holzheim: OB Thomas Thumann, Günther Nutz vom Bauhof, sowie Christopher Härtl und Werner Schütt vom Bauamt bei der Inspektion der Spielgeräte. Foto: Stadt Neumarkt / Franz Janka
Spielplatz Holzheim: OB Thomas Thumann, Günther Nutz vom Bauhof, sowie Christopher Härtl und Werner Schütt vom Bauamt bei der Inspektion der Spielgeräte. Foto: Stadt Neumarkt / Franz Janka

Die Stadt Neumarkt liegt mit ihren 50 Spielplätzen, 2 Skaterbahnen, der BMX-Bahn und dem Trimm-Dich-Pfad qualitativ im Spitzenfeld. Dies hat der renommierte Fachmann des TÜV-Süd Dipl. Ing. (FH) Franz Danner in seinem Abschlussresümee zur Jahreshauptuntersuchung im Vergleich mit den von ihm betreuten Kommunen in Deutschland festgestellt.

Wie jedes Jahr wurden die Anlagen in Neumarkt von einem externen Fachmann über mehrere Tage hinweg in Augenschein genommen und einer gründlichen Prüfung unterzogen. Insgesamt hat das Ergebnis der Untersuchung im Dezember 2013 „ein sehr erfreuliches Gesamtergebnis erbracht“, so die Zusammenfassung des auch als „Spielplatzpapstes“ bekannten Dipl. Ing. Danner.
Sicher gebe es in Neumarkt auch kurzfristige Beschädigungen oder Verschleiß, aber diese werden im Zuge der Wochenkontrollen immer rasch erkannt und es wird für Abhilfe gesorgt. Hierzu trägt bei, dass im Bauhof der Stadt ein eigener Spielplatztrupp für die Anlagen der Stadt zuständig ist. Mehrere Mitarbeiter sind täglich unter der Leitung des zertifizierten Spielplatzprüfers Günter Nutz unterwegs und unternehmen Sichtprüfungen.

Alle Vierteljahre erfolgt darüber hinaus eine operative Kontrolle der Anlagen. Festgestellte Mängel werden in der Regel umgehend behoben. Für Oberbürgermeister Thomas Thumann ist dies ein weiteres Kennzeichen für die Qualität der Spielplätze in Neumarkt. „Wir haben nicht nur sehr viele und auch attraktive Spielplätze bei uns in Neumarkt, sondern wir haben auch sehr gut überprüfte und kontrollierte Spielplätze, die in einem guten Pflegezustand sind und die auch hinsichtlich der Sicherheitsaspekte einer steten Kontrolle unterliegen. Nicht zuletzt sorgen wir auch als Stadt immer wieder mit erheblichen Investitionen dafür, Spielplätze mit neuen Geräten auszustatten oder neue Spielanlagen zu errichten. Für mich ist es eine schöne Bestätigung, wenn ich sehe, wie die Anlagen etwa in der Ringstraße, am Ludwigshain oder in der Wolfsteinstraße angenommen werden und wie begeistert die Kinder unsere Spielplätze nutzen.“

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.