Neumarkt als Tagungsort ausbauen

Neumarkt. Mit dem Ziel, Neumarkt als attraktiven Tagungsort auszubauen, geht die Stadt Neumarkt einen weiteren Bereich des Tourismus aktiv an. Dazu hat Oberbürgermeister Thomas Thumann bereits im Herbst letzten Jahres in einem Schreiben die Betreiber von Tagungsräumen, Sälen und sonstige für Tagungen wichtige Einrichtungen um eine Beteiligung an dieser Aktion gebeten.

Tagen in Neumarkt. Die Stadt will künftig Veranstalter begeistern. Foto: Günther Standl.
Tagen in Neumarkt. Die Stadt will künftig Veranstalter begeistern. Foto: Günther Standl.

Ziel ist in einem ersten Schritt, eine Broschüre zum Thema „Tagen in Neumarkt“ herauszubringen. Die Kosten für die Erstellung der Broschüre werden bei der Erstauflage von Seiten der Stadt Neumarkt übernommen. Die Broschüre soll dazu dienen, die Stärken und Vorteile Neumarkts etwa für Meetings, Konferenzen und Seminare noch weiter hervorzuheben.
Die Angeschriebenen waren aufgefordert worden, einen beiliegenden Erhebungsbogen auszufüllen und an die Stadt zurückzugeben. Derzeit wird nun aus diesen Angaben eine Broschüre vorbereitet und sie soll etwa auf Messen und über andere Kanäle an die Veranstalter von Tagungen und Konferenzen herangetragen werden.

Als weiteren Schritt für diesen Bereich „Tagen in Neumarkt“ ist eine Internetseite unter dem Titel www.tagen-im-herzen-bayerns.de geplant. „Unsere Heimatstadt Neumarkt ist nicht nur geographisch zentral im Herzen Bayerns gelegen, sie hat auch eine gute Anbindung an Straße, Schiene und bietet die Nähe zum Flughafen Nürnberg“, hebt Oberbürgermeister Thumann hervor.
Auch im Hinblick auf interessante Tagungsräume, besondere Angebote und mögliche Begleitveranstaltungen kann Neumarkt aus Sicht von Oberbürgermeister Thumann punkten. Dies reicht von den Museen in der Stadt, wie dem für historische Maybach-Fahrzeuge, dem Lothar-Fischer-Museum oder dem Metzgerei- und Weißwurstmuseum, bis hin zu einer Vielzahl an möglichen Aktivitäten und dem gastronomischen Angebot in der Stadt.

Mit dem Aufbau Neumarkts als Tagungsort soll eine neue Zielgruppe für Neumarkt erschlossen werden. Gebündelt werden die Vorbereitungen durch Rainer Seitz vom Tourismusbüro der Stadt. Er steht auch für Nachfragen und Anregungen unter Tel. 09181/255-127 oder E-Mail: tourismus@neumarkt.de zur Verfügung.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.