Künstler sprechen über „ihren“ Himmel – Rundgang und Gespräch im Stadtmuseum

Neumarkt. Kurz vor Ende der Schau „Ein Stück vom Himmel“ lädt das Stadtmuseum am 19. Januar 2014 um 15.00 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung ein. Gemeinsam mit einer Reihe von Künstlern, deren Werke in der Ausstellung vertreten sind, führt die Kunsthistorikerin Christiane Lischka-Seitz durch die Schau.

Alexandra Hiltl, Himmel (Detail), Acryl auf Bütten, 2003
Alexandra Hiltl, Himmel (Detail), Acryl auf Bütten, 2003

So erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit den Künstlern selbst Fragen zu stellen und über die jeweiligen Werke zu diskutieren. In der Ausstellung „Ein Stück vom Himmel“ präsentieren Karin Allar, Hubert Baumann, Wolfgang Bernreuther, Monika Bradl, Anita Brandt, Brigitte Demmel, Bernhard Maria Fuchs, Miwako Gartung, Ute Gräber, Alexandra Hiltl, Ulrike Knoblich, Melanie Köhler, Beate Orthwein und Franz Weidinger unterschiedliche Sichtweisen auf die Themen: Himmel, Glaube und Religion.

Information:

Die Veranstaltung „Rundgang und Gespräch“ findet am Sonntag, 19. Januar um 15 Uhr im Stadtmuseum Neumarkt, Adolf-Kolping-Straße 4. statt. Eintritt inkl. Führung 3€. Die Ausstellung, die in Kooperation mit dem Kunstkreis Jura entstanden ist, ist noch bis 31. Januar 2014 zu sehen. Öffnungszeiten: Mi-Fr und So 14 bis 17 Uhr, im Februar geschlossen.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.