Aus dem Polizeibericht

Landkreis. Ein kurzer Auszug aus dem Polizeibericht vom vergangenen Wochenende zeigt, dass es zwischen den Feiertagen manch einer mit den Gesetzen nicht so genau nimmt.

Windrad angesägt

So kam es, dass im Deininger Windpark an der B8 zwei Rotorblätter an der Spitze von einem Unbekannten angesägt worden sind. Der genaue Schaden lässt sich aktuell noch nicht beziffern. Tatzeitraum ist der 20.12. bis 27.12.2013. Die Polizei Neumarkt bittet um Hinweise unter 09181 / 4885-0.

Drogenfunde

In Neumarkt haben die Beamten am Abend des 27.12. einen 17-Jährigen kontrolliert. Während der Kontrolle konnten zwei Ecstasy-Tabletten sichergestellt werden. In seiner Wohnung hatte der junge Mann jedoch keine weiteren Betäubungsmittel mehr. Tagsdrauf kontrollierte die Polizei einen PKW in Neumarkt. Der 16-jährige Beifahrer trug einen Joint bei sich. Dieser wurde sichergestellt und der Jugendliche anschließend seinen Erziehungsberechtigten übergeben. In beiden Fällen wurden Ermittlungen eingeleitet.

Sachbeschädigung

Kurz vor Mitternacht am 27.12.13 befanden sich zwei Personen in der Unteren Marktstraße, als eine Doppelverglasung mit einem lauten Knall zu Bruch ging. Die beiden Zeugen sahen drei männliche Personen zwischen 17 und 20 Jahren weglaufen. Hinweise nimmt die Polizei unter 09181 / 4885-0 entgegen.

Alkohol am Steuer

Ein 25-Jähriger muss nach einer Alkoholfahrt, die er in der Nacht von 28.12. auf 29.12. unternahm, seinen Führerschein für einen Monat abgeben.
Außerdem wurde die Fahrerlaubnis eines 19-Jährigen in Postbauer sichergestellt, als er am Morgen des 29.12.13 mit Restalkohol vom Vorabend unterwegs war.

Körperverletzungen

Nach einer Schubserei an der Garderobe einer Diskothek kam es zwischen mehreren Personen im Alter von 18 und 19 Jahren am 28.12. kurz nach Mitternacht zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei standen alle Beteiligten unter Alkoholeinfluss. Der Tathergang ist noch nicht bekannt, Ermittlungen wurden eingeleitet.

In einer anderen neumarkter Diskothek gerieten ein 32-Jähriger und ein 24-Jähriger aneinander. Dabei schlug der jüngere mit dem Kopf auf den Asphalt. Er wurde in ein Klinikum eingeliefert. Die anwesenden Personen waren erheblich alkoholisiert.

Nicolas Keckl

Dipl.-Ing. (TUM) Nicolas Keckl ist Gründungsmitglied von neumagg.net. Er arbeitet hauptberuflich als Vermessungsingenieur in einem Freisinger Büro. Sein Studium vertiefte er im Bereich Erdmessung und Satellitengeodäsie.